yoga

FAQ für YogaAnfänger

Ich möchte mit Yoga beginnen. Wie fange ich als kompletter YogaAnfänger am besten an?
Ideal für Einsteiger sind unsere Basic-Klassen. Der Yoga-Lehrer gibt dir in jeder Stunde genaue und exakte Erklärungen. Ein sich monatlich wiederholender Wochenzyklus deckt systematisch und sich selbsterklärend und -ergänzend alle Grundbegriffe des Jivamukti Yoga ab, so dass du spätestens nach einem Monat regelmäßiger Teilnahme alle grundlegenden Asanas einmal geübt hast. Danach kannst du zum Verfeinern deiner fortgeschrittenen Yogapraxis in die Medium oder Open Klassen vorrücken und ergänzend - je nach dem aktuellen Wochenzyklus der Basic-Kurse - einzelne Asanas in den Basic-Kursen vertiefen.

Ein- bis zweimal täglich finden bei uns Basic-Klassen statt (siehe Stundenplan), zu denen du dich nicht anmelden musst. Du kommst einfach 10-20 Minuten vor Klassenbeginn in das jeweilige Studio und registriert dich an der Rezeption.

Ergänzend empfehlen wir für Anfänger unseren mindestens einmal im Monat stattfindenden Absolute Beginners Workshop. Die Teilnahme an diesem Workshop ist keine zwingende Voraussetzung für den Start als Anfänger, bildet aber in Form einer 2,5-stündigen praktischen Einführung in die Grundprinzipien des Jivamukti Yoga™ für absolute Anfänger und fortgeschrittene Neugierige eine sehr gute Ergänzung der Basic-Kurse. Auch für diesen Kurs sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. In 2,5 Std. bekommst du einen Überblick über die 5 Säulen des Jivamukti Yoga™ und das Fundament der Praxis: die Körperhaltungen. Lerne yogische Schriften kennen, singe dein erstes OM und sitze einige Momente in Stille. Genaue Erklärungen der yogischen Prinzipien, wie gewaltloses Handeln, bieten dir die Freiheit, deine eigene Interpretation dieser zu finden. Exakte Ausführung der Asana, den einzelnen Haltungen, bringen Wohlbefinden und neue Energie für Muskeln und Geist. Der Workshop wird von mindestens einem weiteren unserer Jivamukti Yoga™ Lehrer assistiert, welcher jedem Teilnehmer von Zeit zu Zeit zusätzliche individuelle Hilfestellungen und Hinweise gibt, damit du die einzelnen Asanas von Beginn an richtig ausführst. Um den nächsten Absolute Beginners Workshop zu finden, schau bei uns unter Events nach: klick hier.

Wieviel muss ich zahlen? Muss ich mich vertraglich binden?
Wir bieten für Neueinsteiger beim ersten Besuch als besonderes Angebot einen Probemonat für nur 49 EUR (Normalpreis 126EUR) an, mit dem du ganz ohne vertragliche Bindung 30 Tage lang alle unsere Kurse in beiden Centern ausgiebig und so oft wie du willst testen kannst. Eine Einzelstunde kostet 18 EUR, ermäßigt 13.50 EUR. Ansonsten haben wir sehr günstige Kartenpakete im Angebot, mit denen eine reguläre Einzelstunde bereits ab 8 EUR zu haben ist. Grundsätzlich ist überhaupt keine feste vertragliche Bindung notwendig, um bei Jivamukti Yoga Berlin zu üben. Allerdings bieten wir sehr günstige Monatsabos mit vertraglicher Bindung für alle an, die gerne regelmäßig Yoga üben. Mehr siehe Preise.

Ich bin total unsportlich und steif. Ist Yoga was für mich? Kann ich das?
Beim Yoga geht es nicht ums Können, sondern ums Lernen, Üben und Machen. Das kann jeder. Zu uns kommen vom Rentner bis zum Spitzensportler alle, die mit und an sich arbeiten möchten. Niemand wird dabei überfordert - unterfordert aber auch nicht. Die einzige Voraussetzung ist deine Bereitschaft, etwas Gutes für dich zu tun, und Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Welche Kleidung sollte ich beim Yoga anziehen?
Alles worin man sich gut bewegen kann ist OK. Normale, nicht zu enge aber auch nicht zuweite Sportkleidung (Shorts, Jogging Kleidung, T-Shirt, Spandex, Dryfit ...) reicht also erst einmal vollkommen aus. Yoga wird barfuß geübt.

Brauche ich sonst noch irgendwelche Ausrüstung?
Es stehen Yoga-Matten, Decken, Klötze und Gurte unentgeltlich zum Ausleihen zur Verfügung. Frisch gewaschene Handtücher können für 0,5/1 EUR und frisch gewaschene Matten oder Skidless Mattenauflagen für 2 EUR gemietet werden, so dass du grundsätzlich keine weitere Ausrüstung mitbringen musst.

Wer regelmäßig Yoga übt, kauft sich am besten eine eigene Yogamatte oder jedenfalls eine hygienische Mattenauflage für die Leihmatte, z.B. die praktischen Skidless Towels. In unserem Yogashop verkaufen wir neben Matten und Auflagen auch sonstiges Yogazubehör, CDs, DVDs, Bücher sowie Bionade und Mineralwasser für den Durst danach.

Welche Yogamatte empfehlt ihr?
Am besten geeignet für physisch anstrengende Yogastile, die dich zum Schwitzen bringen, wie Jivamukti Yoga, sind nicht nur nach unserer Erfahrung, sondern auch nach Empfehlung von TopYogis weltweit, die Naturgummimatten von JadeYoga aus den USA.

Der offenzellige Naturgummi dieser Matten hat den unschlagbaren Vorteil, dass die JadeYoga Matten extrem rutschfest sind, so dass du in den Asanas nicht aus der Position rutschst. Außerdem kann Naturgummi viel besser Feuchtigkeit aufnehmen, als synthetische Yogamatten.

Und die JadeYoga Matten sind außerdem noch besonders umweltfreundlich, weil sie aus einem nachwachsenden Rohstoff (Saft der Gummibäume) hergestellt sind und sich am Ende ihres Lebenszyklus rückstandslos abbauen. Ganz in Übereinstimmung mit dem yogischen Gebot des Ahimsa (Non-Violence). Auch entfallen bei den in den USA unter strengsten Umweltauflagen und zu humanen Arbeitsbedingungen hergestellen JadeYoga Matten die Probleme mit der Ausbetung von Arbeitern (sog. Sweat Shops) und Schadstoffkontaminationen der billigen, oft in China produzierten PVC oder TPE Matten. Und JadeYoga lässt für jede hergestellte Jade Matte einen Baum pflanzen, um die Auswirkung der Herstellung dieser Matten auf das Klima weiter zu kompensieren.

JadeYoga gibt es in unserem Shop. Mehr Informationen unter www.jadeyoga.de

YogaBeginner

Events
Stundenplan
Lehrer
Plan allg
FAQ Anfaenger
FAQ Expats
AshtangaJYB